Dieses Trio raubte Studenten nach Zechtour aus

Bild: LPD Wien

Anfang Dezember lernte ein 22-jähriger Student in einem Club in den Stadtbahnbögen drei Männer kennen, die ihn danach brutal ausraubten. Jetzt gibt es Fotos aus der Überwachungskamera!

Nach der Sperrstunde im Lokal in den Stadtbahnbögen verließen die Beschuldigten gemeinsam mit dem Opfer das Lokal in Richtung 2. Bezirk. Der 22-Jährige behob bei einem Bankomaten Bargeld, um mit seinen neuen Bekannten noch Getränke konsumieren zu können.

Im Bereich des Treppelweges neben der Donau bedrohten die mutmaßlichen Täter den Studenten dann allerdings mit einem Messer und schlugen ihm mehrfach ins Gesicht. Sie erbeuteten Bargeld und seine Bankomatkarte, mit der sie kurze Zeit später auch Bargeld behoben.

Personsbeschreibung:

Alle drei Personen männlich, ca. 17-22 Jahre alt, 175-180cm groß, sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent. Die Beschuldigten waren mit blauer Jacke mit weißem Pelz, sowie mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer grünen Jacke bekleidet.

Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Mitte, Ermittlungsbereich Leib-Leben unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 43800 erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen