Dieses Video bringt die Stars zum Weinen

Ein Teenager ruft mit einem Video zum Kampf gegen Mobbing auf. Eva Longoria, Chris Evans und Co. unterstützen ihn.

Keaton Jones aus Knoxville wird von seinen Mitschülern tyrannisiert und gedemütigt. Auf Facebook erzählt er über seine schrecklichen Erfahrungen.

"Warum mobben sie mich? Warum haben sie Freude daran, zu unschuldigen Menschen böse zu sein?", fragt der Teenager im Video. Mama Kimberly fordert ihn im Video auf, über seine Erfahrungen zu erzählen.

"Sie machen sich über meine Nase lustig. Sie sagen ich sei hässlich. Sie sagen, dass ich keine Freunde habe, und sie haben Milch über mich geschüttet, Schinken in meine Kleider gestopft und Brot nach mir geworfen", erzählt Keaton.

Über 21 Millionen Mal geklickt

Mit diesem Video will er ein Zeichen gegen Mobbing setzen. Mittlerweile wurde der Clip über 21 Millionen Mal geklickt. Auch die Hollywood-Stars, unter anderem Eva Longoria, Chris Evans, Josh Brolin, Cruz Beckham und Patricia Arquette, Mark Ruffalo sind auf dieses Video aufmerksam geworden und haben es auf Facebook geteilt.

Chris Evans lädt ihn zur "Avengers"-Premiere ein

"Als jemand, der selbst gemobbt wurde, tut mir das sehr weh. Es bringt mich zum Weinen", schreibt Victoria Beckham zu diesem Clip. Chris Evans hat den Burschen sogar zu der Premiere von "Avengers: Infinity War" nach Los Angeles eingeladen.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsEva Longoria

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen