Dillinger ist tot

Bild: Kein Anbieter

Ferreri ladt uns ein, zu beobachten, was eine Person allein in ihrer Wohnung so treibt: Glauco kocht sein Abendessen und findet im Kuchenschrank einen alten Revolver – die krankelnde Ehefrau und das Dienstmadchen sind im oberen Stockwerk. Eine Stunde lang – der Film ist zum Teil in Echtzeit gedreht – fummelt er damit herum, wahrend er nebenher kocht, isst, Super-8-Filme anschaut, unlustig seine Frau – selbst im Fieberschweiß bußt Anita Pallenberg wenig von ihrer Schonheit ein – versorgt und zum Dienstmadchen ins Bett steigt. Dann kehrt er in die Kuche zuruck, um nach den Patronen zu suchen ... Ein Vorlaufer des Mannes als Kindskopf, der sich ja inzwischen weit verbreitet hat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen