Dillon solo am Piano im Theater Akzent

Dillon wurde 1988 in Brasilien geboren.
Dillon wurde 1988 in Brasilien geboren.Bild: Joseph Kadow
Die Sängerin geht mit ihrer neuen EP auf Tour und schaut dabei auf einen Sprung in Wien vorbei.
Geboren in Brasilien und seit längerem in Berlin beheimatet, hat Dominique Dillon de Byington alias Dillon bereits drei Alben ("The Silence Kills", "The Unknown" und "Kind") veröffentlicht. Am 5. April 2019 folgte der neueste Release, eine EP mit dem klingenden Namen "When Breathing Feels like Drowning".

Es handelt sich um eine Sammlung neuer Tracks und frisch arrangierter Coverversionen. Im Mittelpunkt steht das Klavier und liefert den Herzschlag für Gänsehaut erzeugende, elektronische Klanglandschaften voller Verzweiflung und Verletzlichkeit.

​​​​​​​Nach unzähligen Tourneen mit Chören und Bläser-Ensembles zeigt sich Dillon auf der anstehenden Konzertreise nun so privat und intim wie selten zuvor, nämlich solo am Piano.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Save the Date:

Dienstag, 30. April 2019

Theater Akzent (Theresianumgasse 18, 1040 Wien)

Einlass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

TICKETS für das Konzert von Dillon gibt es HIER. (lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienEventsMusikKonzert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren