Disco-Training am Dancefloor im Wiener O-Club

Im Wiener O-Klub wird dienstags mit Live-DJ's und Coaches auf der Tanzfläche gesportelt.
Im Wiener O-Klub wird dienstags mit Live-DJ's und Coaches auf der Tanzfläche gesportelt.Helmut Graf
Schweißtreibendes Training auf der Tanzfläche: Wo sonst gefeiert wird, kann dienstags zu Lichteffekten und Musik von Live-DJ's gesportelt werden.

Feiern und Fitness – im stadtbekannte O-Klub am Opernring (City) geht beides. Beim Disco-Training (19 €) heizen dienstags DJ‘s und Coaches zu eigens konzipierten Lichteffekten ein. Gesportelt wird nach Anmeldung pro Einheit 50 Minuten zu High Intensive Intervall Training (HIIT).

Dabei kommen keine Geräte zum Einsatz. Abwechselnde Low- und High-Intervalle kurbeln Fettverbrennung sowie Muskelaufbau mit Eigenkörpergewichts-Übungen an. Der große Vorteil von HIIT: Im Gegensatz zu einem regulären Ausdauertraining, wo der Stoffwechsel schnell wieder herunterfährt, verbrennt der Organismus noch viele Stunden lang.

Leuchtendes Make-up gratis dazu

Wenn auf der Tanzfläche trainiert wird, muss auch das Styling passen: Ein leuchtendes Neon-Make-up wie von "Miss Europe 2021" Beatrice Körmer ist beim Training immer inklusive. Die nächsten Workouts findet am 28. Juni zu je drei Startzeiten statt. Wen nach dem ersten Mal regelmäßig mitsporteln möchte, kann einen 3er-Block für 48 € buchen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienInnere StadtSportParty

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen