Discovery bricht klassische Star Trek Regel

"Star Trek: Discovery"
"Star Trek: Discovery"Bild: Verleih
Zum ersten Mal in der Geschichte der "Star Trek"-Franchise wird es Zoff unter den Crew-Mitgliedern geben!

Gene Roddenberry siedelte "Star Trek" - jenes Sci-Fi-Format, das hierzulande als "Raumschiff Enterprise" im Fernsehen zu bewundern war - in einer besseren Zukunft an. Besser, weil zur Geburtsstunde der Serie Mitte der Sechziger in den USA von Gleichheit und Brüderlichkeit nicht die Rede sein konnte. (Man erinnere sich an den Kuss zwischen Captain Kirk und seiner afroamerikanischen Sprachexpertin Uhura, der für einen Eklat sorgte.)

Roddenberrys wollte zeigen, dass Menschen unabhängig von ihrer Hautfarbe und Herkunft harmonisch miteinander leben können. Streitereien und Konflikte gab es auf der Enterprise daher nur, wenn ein Crewmitglied durch den Einfluss einer außerirdischen Macht nicht mehr Herr seiner oder ihrer Sinne war.

Diese Tradition wurde nach Roddenberrys Tod im Jahr 1991 in allen weiteren Serien und Filmen der Franchise beibehalten. Im neuesten TV-Ableger "Discovery" soll das nun anders aussehen.

"Fehler werden auch in der Zukunft gemacht"

"Wir versuchen, Geschichten zu erzählen, die kompliziert sind, mit Charakteren, die starke Ansichten vertreten und heftige Leidenschaften hegen", so Produzent Aaron Harberts in einem Interview mit "Entertainment Weekly". "Menschen müssen Fehler machen - Fehler werden auch in der Zukunft gemacht werden. Wir werden uns auch in der Zukunft streiten."

"Die Regeln der Sternenflotte bleiben bestehen", fügte Harberts Kollegin Gretchen J. Berg hinzu. "Aber während wir auch verschiedene Weisen menschlich oder außerirdisch sind, ist niemand von uns perfekt."

"Was wir von Roddenberry übernehmen", erklärt Harberts, "ist wie wir die Konflikte lösen. Also es gibt Konflikte zwischen unserern Figuren, wir lassen sie miteinander streiten, aber es geht darum, wie sie eine Lösung finden und ihre Probleme bewältigen können."

Die erste Folge von "Star Trek: Discovery" wird am 25. September 2017 auf CBS Premiere feiern.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVStar Trek

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen