DJ Donizetti an den Turntables

Robert Dornhelms gigantischer "Tosca"-Engel flattert von dannen, ab 6. Juli 2016 gibt in St. Margarethen eine Musicbox den Ton an: Donizettis "Liebestrank" wird auf der (im Süden des Römersteinbruchs gelegenen kleineren) Ruffini-Bühne im Plattenspieler-Style serviert - ebenda schmettert der liebeskranke Bauer Nemorino seine legendäre Arie "Una furtiva lagrima" (dt.: Eine verstohlene Täne).

gigantischer "Tosca"-Engel flattert von dannen, ab 6. Juli 2016 gibt in St. Margarethen eine Musicbox den Ton an: Donizettis "Liebestrank" wird auf der (im Süden des Römersteinbruchs gelegenen kleineren) Ruffini-Bühne im Plattenspieler-Style serviert – ebenda schmettert der liebeskranke Bauer Nemorino seine legendäre Arie "Una furtiva lagrima" (dt.: Eine verstohlene Täne).

Für die nostaligische Kulisse ist Bühnenbildner Raimund Bauer verantwortlich, Regie führt Philipp Himmelmann. Die große Bühne wird 2016 übrigens Schauplatz der alle fünf Jahre von der Pfarrgemeinde abgehaltenen Passionsspiele. .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen