Djokovic zieht nach Skandal-Aus den Hut vor Thiem

Novak Djokovic besiegte Thiem im Finale der Australian Open. Jetzt gratuliert er ihm zum ersten Grand-Slam-Titel.
Novak Djokovic besiegte Thiem im Finale der Australian Open. Jetzt gratuliert er ihm zum ersten Grand-Slam-Titel.Picturedesk
Novak Djokovic gratuliert Dominic Thiem für seinen Triumph bei den US Open. Die Nummer 1 der Welt verneigt sich auch vor Finalgegner Zverev.

Dominic Thiem ist im Tennis-Olymp angekommen. Der Lichtenwörther krönte sich in der Nacht auf Montag zum US-Open-Champion. Es ist sein Premierensieg bei einem Grand-Slam-Turnier. Bei den Australian Open hatte er sich noch Novak Djokovic hauchdünn geschlagen geben müssen.

Dieses Mal hieß der Gegner Alexander Zverev. Thiem kämpfte sich nach einem 0:2 in Sätzen zurück und siegte nach 4:02 Stunden im Tie-Break des fünften Durchgangs. Es war ein dramatisches Finale, das an Spannung kaum zu überbieten war.

Dementsprechend emotional waren die Momente nach dem verwandelten Matchball. Thiem nahm seinen Kumpel Zverev in den Arm. Das Corona-Protokoll verbietet das eigentlich. Die rührende Geste für den aufgelösten Zverev wird ihm nachgesehen.

So meldet sich am Montag auch Novak Djokovic auf seinen Social-Media-Kanälen zu Wort und teilt das Bild, das die beiden Finalisten bei ihrer Umarmung zeigt. Die Nummer 1 der Welt schreibt: "Das ist, worum es im Sport geht. Danke Domi und Sasha, dass ihr für eure Werte einsteht und seht, was am meisten bedeutet: Liebe und gegenseitiger Respekt. Ich gratuliere euch beiden."

Djokovic war als großer Favorit in das Turnier gestartet. Im Achtelfinale traf er mit einem Frustschlag eine Linienrichterin unabsichtlich am Kehlkopf und wurde disqualifiziert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sek TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen