Doch kein Abgang! Michorl verlängert beim LASK

Peter Michorl bleibt beim LASK.
Peter Michorl bleibt beim LASK.Gepa
Peter Michorl bleibt weiter beim LASK. Der Mittelfeld-Motor unterschrieb am Freitag eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2024. 

Eigentlich war der 25-Jährige schon so gut wie weg. Michorl hatte mit starken Leistungen in der Bundesliga und der Europa League das Interesse ausländischer Klubs geweckt. Der HSV und Werder Bremen waren am LASK-Spielmacher dran. Mit dem Dänen Mads Emil Madsen hatten die Stahlstädter bereits Michorls Nachfolger verpflichtet. Ein konkretes Angebot gab es allerdings nicht, die vertraglich verankerte Ausstiegsklausel war mit 31. Juli ausgelaufen. 

Deshalb machte Michorl die Kehrtwende, verlängerte seinen Vertrag bis 2024. "Ich habe mich entschieden, für vier Jahre zu verlängern, weil ich nach wie vor große Ziele mit dem Verein habe. Meine Geschichte beim LASK ist noch nicht zu Ende. Langfristig ist es mein Traum, mit dem LASK einen Titel zu holen", erklärte der 25-Jährige. 

"Er ist ein echtes Urgestein beim LASK und verkörpert unsere DNA perfekt. Mit der Verlängerung beweist er echte Vereinstreue", jubelte Vizepräsident Jürgen Werner. Michorl bestritt 217 Pflichtspiele im schwarz-weißen Dress. 

Coach Dominik Thalhammer, der erst im Juli die Nachfolge von Valerien Ismael angetreten hatte, jubelte über die Verlängerung des Strippenziehers im Mittelfeld. "Peter ist ein ganz feiner Fußballer, der über ein ausgezeichnetes Spielverständnis verfügt. Hinzu kommt seine Passqualität und die Gefahr, die er bei ruhenden Bällen ausstrahlt."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
LASK LinzBundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen