Doch kein Wechsel? Michorl-Ausstiegsklausel läuft ab

Bleibt Peter Michorl doch beim LASK?
Bleibt Peter Michorl doch beim LASK?Gepa
Peter Michorl war das Um und Auf im Mittelfeld des LASK. Ein Abgang war nur eine Frage der Zeit. Doch nun soll der Mittelfeld-Mann bleiben. 

Eigentlich rechneten die Linzer Athletiker damit, dass der 25-Jährige den Sprung ins Ausland wagt. Mit dem Dänen Mads Emil Madsen war bereits Michorls Nachfolger verpflichtet worden. 

Doch das Interesse deutscher Klubs soll sich zerschlagen haben, berichtet die "Krone". Neben dem HSV, der die Bundesliga-Rückkehr verpasste, war Werder Bremen als Abnehmer gehandelt worden. Vollzugsmeldung gibt es keine. Und die Zeit drängt. 

Denn Michorls Ausstiegsklausel in der Höhe von 1,2 Millionen Euro läuft am 31. Juli aus. Sein Vertrag bei den Stahlstädtern endet 2021. Und alles sieht danach aus, dass Michorl diesen auch erfüllt. Der Mittelfeld-Motor war am Freitag beim Trainingsauftakt der Linzer mit von der Partie. 

Kommt Salzburg-Talent?

Die Stahlstädter versuchen derweil, weitere Verstärkungen an Bord zu holen. Ganz oben auf der Liste steht Salzburg-Nachwuchshoffnung Tobias Anselm, berichtet die "OÖN". Außerdem gilt der 17-jährige türkische Stürmer Metehan Altunbas, der in der zweiten türkischen Liga bei Eskisehirspor kickt, als Kandidat für einen Wechsel nach Linz. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
BundesligaLASK Linz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen