Döbling-Killer vor Gericht: "Beging kein Verbrechen!"

Alois H. steht vor Gericht.
Alois H. steht vor Gericht.privat
Scheinbar ohne Grund soll Alois H. im November seinen Nachbarn Andreas U. in Wien-Döbling erschossen haben. Heute steht er vor Gericht.

Am 4. November 2019 fasste Alois H. (46) den Entschluss, seinen Nachbarn Andreas U. zu töten. Noch am Abend jenes Tages soll er dem auf einer Bank sitzenden Opfer eine Kugel aus seiner Glock 17 in den Schädel gefeuert haben. Der 43-Jährige war auf der Stelle tot.

Nicht zurechnungsfähig

Am Mittwoch steht er am Wiener Landl vor Gericht – allerdings nicht als Angeklagter, sondern als "Betroffener". Denn Alois H. war laut dem Gutachten der psychiatrischen Sachverständigen Gabriele Wörgötter zum Tatzeitpunkt nicht zurechnungsfähig. 

➤ H. leidet an einer anhaltend wahnhaften Störung, faselte davon, "Staatspolizist" zu sein: "Ich habe schon 455 Menschen erschossen. Aber immer nur die Schlechten – Mörder, Vergewaltiger, Baby-Fi****, Millionendiebe. Niemals die Guten."

Die Gefährlichkeitsprognose? Ungünstig. Im unbehandelten Zustand könnte H. auch zukünftig ähnliche Delikte begehen, mit schweren Folgen bis hin zu Tötungsdelikten.

Star-Anwältin Astrid Wagner vertritt Alois H. vor Gericht.
Star-Anwältin Astrid Wagner vertritt Alois H. vor Gericht.privat

Gattin steht zu ihrem Mann

Noch nach der Tat holte er seelenruhig seine Frau – mit ihr ist er seit 21 Jahren verheiratet – aus der Wiener City ab und fuhr mit ihr Richtung Shopping City. Als sie zurück zum Tatort in der Hameaustraße kamen und überall Blaulicht zu sehen war, eröffnete Alois H. seiner Gattin: "Ich habe einen Mann erschossen, er war pädophil."

➤ Die Ehefrau steht zu ihrem Mann, sagt seine Anwältin Astrid Wagner zu "Heute"

Die Staatsanwaltschaft beantragt die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. Alois H. ist sich bis heute keiner verbotenen Handlung bewusst. Er habe "alles richtig gemacht" und kein Verbrechen begangen. Eigentlich hätte er sich ja für diesen Mord mehr Zeit lassen können. Doch dann sei Wladimir Putin zum Tee zu Besuch gekommen und habe gemeint, er müsse rasch handeln ...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lu Time| Akt:
ProzessGerichtDöblingWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen