TV-Kopfgeldjäger "Dog" liebt die Ex seines Sohnes

Erst im Juni starb die Ehefrau von Fernsehstar Duane "Dog" Chapman an Krebs. Nun will er wieder heiraten.

Sieben Monate nach dem Tod seiner Frau Beth (51) will der berühmte TV-Kopfgeldjäger Duane "Dog" Chapman wieder heiraten. Wie die "Daily Mail" berichtet, hat er sich ausgerechnet in die Ex-Freundin seines Sohnes verliebt. Doch damit nicht genug: Moon Angell war auch die persönliche Assistentin und beste Freundin seiner verstorbenen Gattin.

Inzwischen hat der 66-Jährige ihr in "The Dr. Oz Show", die am 3.2. ausgestrahlt wird, sogar einen Heiratsantrag gemacht. Angell ist sich aber offenbar noch unsicher, wie ein erster Teaser der TV-Show verrät: "Ich habe momentan sehr viele Feinde", sagt sie darin. Chapmans zwölf Kinder sollen schockiert über die neue Liebe seines Vaters sein.

Doch der TV-Star lässt sich nichts sagen. Erst vor kurzem meinte er im Interview mit "Radar Online": "Wer weiß, was die Zukunft bringen wird, aber im Moment brauche ich Moon. (...) Ich bin der Typ, der eine Frau um sich haben muss. Ich habe Gott nicht nach einer zweiten Mrs. Chapman gefragt, aber nach einer Freundin und er hat mir Moon gegeben."

Beth starb im vergangenen Juni im Alter von nur 51 Jahren an Krebs.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing Stars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen