Domain sex.com für 9 Mio. Euro verkauft

Die ehemals teuerste Internet-Domain der Welt hat einen neuen Besitzer. Nach monatelangem Tauziehen um die Zukunft der Webseite sex.com ist der bisherige Eigentümer nach seinem Bankrott nun endlich fündig geworden.

Vor vier Jahren kaufte Escom LLC die Domain sex.com für 14 Millionen US-Dollar und witterte das große Geld. Dies blieb jedoch aus und das Unternehmen schlitterte in den Bankrott. Nach Rechtsstreitigkeiten unter den Gläubigern wurde nun aber doch ein neuer Käufer gefunden, bevor die Domain nächste Woche in eine Zwangsversteigerung gegangen wäre, berichtet die britische Fachseite The Register.

Die Gefahr wäre große gewesen, dass sex.com in diesem Fall weit unter seinem angenommenen Wert verkauft worden wäre. Doch der neue Besitzer namens Clover Holdings überweist 13 Millionen Dollar (9,3 Millionen Euro). Somit hat Escom nur einen geringen Verlust hinnehmen müssen, auch wenn sich die Betreiber das alles wohl ganz anders vorgestellt hatten.

Damit bleibt sex.com weiterhin die zweitteuerste Domain der Welt. Die teuerste ist übrigens insure.com (zu deutsch versichern.com), die Ende 2009 für 16 Millionen Dollar (11,5 Millionen Euro) den Besitzer wechselte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen