Mysteriös: Doch keine Oper im Rapid-Stadion

Placido Domingo kommt doch nicht mit der "Aida Stadion Tournee" ins Allianz Stadion.
Placido Domingo kommt doch nicht mit der "Aida Stadion Tournee" ins Allianz Stadion.Bild: Kein Anbieter/picturedesk.com
Jetzt ist es fix: Die große "Aida"-Stadion-Tournee mit Placido Domingo ist abgesagt. Damit findet auch das geplante Konzert im Allianz Stadion nicht statt.
Keine Oper in Hütteldorf! Schon Ende letzter Woche hieß es, dass die Stadion-Tournee von Opernstar Placido Domingo ausfällt. Jetzt bestätigt auch der SK Rapid offiziell auf seiner Homepage: Die "Aida Stadion-Tournee" ist abgesagt. Grund: "finanzielle Probleme des Veranstalters (Art und Entertainment LIVE GmbH)".

Tickets werden zurückgenommen

Ab sofort werden bereits gekaufte Tickets in den Vorverkaufsstellen des SK Rapid zurückgenommen. "Unabhängig von der ungeklärten Sachlage" werden "die Ticketkosten zur Gänze" zurückerstattet. Ab Freitag, den 23. Juni, wird im Rapid-Fancorner ein eigenes Team für Betroffene zur Verfügung stehen.

Und: "Der SK Rapid ist derzeit mit Nachdruck bemüht, die aktuelle Sachlage auf das Genaueste zu prüfen und bedauert natürlich die damit entstandenen Unannehmlichkeiten auf das Äußerste."

CommentCreated with Sketch.4 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Am 9. Juni 2018 hätte das Mega-Event im Hütteldorfer Allianz Stadion stattfinden sollen, Placido Domingo persönlich hatte noch vor einigen Monaten im Rapid-Stadion Halt gemacht, um seine Opern-Tour zu bewerben.

Alle Infos auf der Seite des SK Rapid: www.skrapid.at (gem)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
PenzingNewsWien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema