Dompfarrer Faber verrät: "Das ist Arnies letzter Wille"

Arnold Schwarzenegger mit DompfarrerToni Faber am Freitag
Arnold Schwarzenegger mit DompfarrerToni Faber am FreitagDavid Hojsak
Arnold Schwarzenegger hat bei einem Besuch im Wiener Stephansdom Angaben zu seinem letzten Willen gemacht. Das verriet Dompfarrer Toni Faber.

Arnold Schwarzenegger hält sich derzeit für den "Austrian World Summit" in Wien auf. Beim heutigen Besuch im Wiener Stephansdom hat sich der Hollywood-Star das größte Musikinstrument Österreichs angeschaut: die Riesenorgel im Wiener Stephansdom. Empfangen wurde er von Dompfarrer Toni Faber.

"A riiiiesige Orgel"
"A riiiiesige Orgel"Ö3/Max Bauer

Faber war im Interview mit "Ö3" von Schwarzeneggers musikalischer Leistung durchaus angetan: "Er wurde kurz instruiert, was gespielt wird – und die Fußpedale hat er bedient und einige Akkorde hat er gespielt. Das hat er hervorragend gemacht. Aber es ist sicherlich noch ausbaufähig. Ich freue mich auf ein zukünftiges Konzert zusammen mit Arnold Schwarzenegger im Dom. Das würde mich sehr freuen. Beeindruckend, wie er den Dom, Wien und Österreich nach wie vor noch liebt.", sagte Dompfarrer Toni Faber im "Ö3"-Interview.

Arnie-Abschied im Stephansdom?

Arnold Schwarzenegger war im Mai 2019 einer der vielen prominenten Trauergäste beim Abschied von Niki Lauda. Zu Dompfarrer Toni Faber sagte er heute, er könne sich das für sich selbst auch gut vorstellen. "Die Verabschiedung von Niki Lauda hat ihn so sehr beeindruckt, dass er das gerne auch für sich haben will. Und da müssen wir noch über einiges sprechen und einiges klären", sagte Faber im Ö3-Interview.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Arnold SchwarzeneggerWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen