Donald Trump Jr. steht vor dem Ehe-Aus

Ein Bild aus glücklichen Tagen: Donald Trump Jr. , Ehefrau Vanessa und die Kinder Kai Madison sowie Donald John III. bei einem New Yorker Ball 2015.
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Donald Trump Jr. , Ehefrau Vanessa und die Kinder Kai Madison sowie Donald John III. bei einem New Yorker Ball 2015.Bild: picturedesk.com
Nach 13 Jahren Ehe und fünf Kindern wollen sich Donald Trump Jr. und seine Vanessa scheiden lassen – behaupten US-Medien.

Er geht lieber Golfspielen, Angeln und zum Schießen – nur seine Ehefrau will Donald Trump Jr. (40) selten sehen! Folge: Gleich mehrere Quellen berichten auf der berühmten und bestens informierten US-Klatschseite "Page Six", dass beim Präsidentensohn die Scheidung von seiner Ehefrau Vanessa (40) ins Haus stehen soll.

2005 hatten "Don Jr." und Vanessa im Präsidentendomizil Mar-a-Lago (Florida) geheiratet, das Paar hat die fünf gemeinsamen Kinder Donald III. (9), Kai Madison (10), Chloe Sophia (3), Tristan Milos (6), Spencer Frederick (5). Und während Vanessa sich um die Kids kümmert, jettet Donald Jr. um die Welt – einmal im Auftrag des Vaters, und sehr oft zur eigenen Belustigung, wie viele Fotos auf seinem Instagram-Account beweisen.

"Sie ist zunehmend allein mit den Kindern"

"Die Probleme sind schon lange da. Das Paar hoffte, dass sie noch zusammen bleiben, solange der Präsident noch im Amt ist. Aber es wird immer schwieriger, ihre Probleme zu lösen. Er ist nie da", berichtet ein Insider auf "Page Six". Und eine andere Quelle will wissen: "Don Jr. ist viel unterwegs, was viel zu den Eheproblemen beigetragen hat. Vanessa ist eine hingebungsvolle Mutter, aber sie ist zunehmend allein und Zuhause allein mit den Kindern."

Das zweite Problem: Die eher introvertierte Vanessa kommt mit dem Starrummel um ihre Familie nicht zurecht, seitdem Schwiegervater Donald Trump (71) Präsident ist. Zudem soll sie Angst um ihre Kinder haben: "Vanessa fühlt sich mit der vielen Aufmerksamkeit auf der Weltbühne überhaupt nicht wohl. Sie ist auch sehr um ihre Kinder besorgt, besonders, nachdem sie einen bedrohlichen Brief mit weißem Pulver bekam."

US-Medien glauben an eine baldige Trennung



Alle zitierten Quellen sind sich einig, dass eine Scheidung im Hause Trump bald bevorsteht. Bisher scheinen Donald Trump Jr. und seine Vanessa die Angelegenheit aber privat regeln zu wollen ...

(tas)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Washington D.C.Good NewsWeltwochePromi-ScheidungDonald Trump

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen