Donald Trump klaut Slogan von "Game of Thrones"

Mit einem martialisch anmutenden Bild hat der US-Präsident am Freitag Sanktionen gegen den Iran angekündigt.

"Sanktionen kommen. Am 5. November", steht auf dem Foto geschrieben, das Donald Trump in einer entschlossenen Pose zeigt. Der 72-jährige Präsident verbreitete das Bild am Freitag auf Twitter.

Was dabei sofort ins Auge stach, war die Ähnlichkeit zu Plakaten der TV-Serie "Game of Thrones". Sowohl die Schriftart als auch der Wortlaut wurde von der weltweit momentan wohl erfolgreichsten Fernsehserie "ausgeborgt".

Bei HBO, dem Sender hinter "Game of Thrones" zeigte man sich über die unerlaubte Copyrightverletzung nicht sehr erfreut. In einem Statement ließ man den Präsidenten und sein Kampagnenteam wissen, dass man es bevorzugen würde, wenn "unsere Warenzeichen nicht für politische Zwecke missbraucht werden".

Auf Twitter stellte man die Frage, wie man den Missbrauch von Warenzeichen wohl auf Dothraki ausprechen würde. Auch die beiden Schauspielerinnen Maisie Williams und Sophie Turner äußerten sich nicht positiv über den Tweet von Trump.

Hintergrund des Tweets von Trump sind die Sanktionen gegen den Iran, die am Montag in Kraft treten werden. "Die Vereinigten Staaten haben eine Kampagne des ökonomischen Drucks gestartet, um dem Regime die Einnahmen zu verweigern, die es für seine blutige Agenda braucht", so der US-Präsident über die schwersten Wirtschaftssanktionen in der Geschichte. (baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltSwisscom-TVWahlkampfDonald TrumpGame of Thrones

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen