Donau-Dampfer wird zu schwimmender Cocktailbar

Die "Liquid Cruises" brechen am 13. August vom Wiener Handelskai zu ihrer Jungfernfahrt in Richtung Wachau auf.
Die "Liquid Cruises" brechen am 13. August vom Wiener Handelskai zu ihrer Jungfernfahrt in Richtung Wachau auf.MS Stadt Wien
Am Samstag legt die MS Stadt Wien vom Handelskai ab und geht auf ihre erste "Liquid Cruises". Im Ticketpreis sind alle Cocktails inklusive.

Am Samstag wird der historische Donau-Dampfer "MS Stadt Wien" zur größten schwimmenden Cocktailbar zwischen Schwarzwald und Schwarzem Meer. Ausgedacht hat sich das Cocktailboot "Liquid Cruises" Bert Jachmann, Gründer des Liquid Market. Bei der Jungfernfahrt stechen 350 Gäste vom Handelskai 265 (Leopoldstadt) in See. Im Ticketpreis (78 €) sind Cocktails an insgesamt acht Bars inklusive.

Bei den "Liquid Cruises" werden an acht Bars Cocktails gemixt.
Bei den "Liquid Cruises" werden an acht Bars Cocktails gemixt.Liquid Market

Das Boarding startet um 16 Uhr, bevor Passagiere in Richtung Wachau schippern. Außer Cocktails gibt es auch ausreichend Mineralwasser, aber auch Kaffee, Bier und Sprudel. In der Kombüse bekommen Gäste eine gute Unterlage. Je nach Wetter kann man zwischen einem Platz am Sonnendeck oder im klimatisierten Inneren wählen. Zum Highlight der Schiffstour gehört der Sonnenuntergang hinter den Weinbergen im malerischen Wiental bei freiem Blick. Fast schon kitschig. Cocktails Ahoi!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienLeopoldstadtWachauCocktail

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen