Donauinselfest 2014: Das sind die ersten Acts

Endlich ist es so weit. Am Mittwochvormittag wurden von SPÖ-Landesparteisekretär Christian Deutsch und Projektleiter Thomas Waldner die ersten Musikacts des heurigen Donauinselfests unter dem Motto "Wien leben. Wien lieben" bekanntgegeben. Unter anderem werden Kosheen, Macy Gray und Stefanie Werger vom 27. bis zum 29. Juni 2014 die Insel rocken.

Endlich ist es so weit. Am Mittwochvormittag wurden von SPÖ-Landesparteisekretär Christian Deutsch und Projektleiter Thomas Waldner die ersten Musikacts des heurigen Donauinselfests unter dem Motto "Wien leben. Wien lieben" bekanntgegeben. Unter anderem werden Kosheen, Macy Gray und Stefanie Werger vom 27. bis zum 29. Juni 2014 die Insel rocken.

Der Ort der Verkündung hätte kein besserer sein können. Die Veranstalter baten zur Bekanntgabe der ersten Highlights des 31. Donauinselfests in den 24. Stock des Millennium Tower am Wiener Handelskai. Das künstliche Eiland als Blickfang im Rücken präsentierte die Stadt Wien, verteten durch Christian Deutsch und den als Projektleiter für das Festival verantwortlichen Thomas Waldner, was die Besucher am letzten Juni-Wochenende alles zu erwarten haben.

Veranstalter suchen Gesicht des Donauinselfestes

Als erste musikalische Acts wurden unter anderem Kosheen, Macy Gray und Stefanie Werger vorgestellt. Auch mit dabei: Nik P., The Commodores, Count Basic wurden und werden derzeit tausende Fotos von der 2013er-Ausgabe hochgeladen. Bis 20. Mai kann man sich darauf markieren - vier Personen werden dann als die offziellen Gesichter des Festes.

Kracher in der Hinterhand

Wie jedes Jahr wurde natürlich nicht alles bei der ersten Pressekonferenz verraten. Den einen oder anderen Kracher hat man sich noch in der Hinterhand behalten, um die Fans und Besucher noch etwas zappeln zu lassen und die Vorfreude auf das große Fest noch zu steigern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen