Donauinselfest: App lässt den Überblick behalten

Mit der #dif17-App bekommen Fans alle Informationen rund um Europas größtes Open-Air-Festival gleich in zehn Sprachen auf das Smartphone.
Heuer ist die App nicht mehr nur in Englisch und Deutsch, sondern auch in Bosnisch, Bulgarisch, Kroatisch, Polnisch, Serbisch, Slowenisch, Tschechisch und Ungarisch verfügbar.

Die Inhalte und Änderungen des Contents werden erstmals auch offline synchronisiert und halten Festivalbesucher somit auch ohne Internetempfang immer auf dem neuesten Stand.

Außerdem sind die Programmpunkte jetzt auch in Detailansicht übersichtlich verfügbar und werden bei Änderungen automatisch aktualisiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die App kann gratis für iOS und Android heruntergeladen werden.

(baf)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienMusikAppKonzertDonauinselfest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen