Donauinselfest setzt auf verbindende Kraft der Musik

Vom 24. bis zum 26. Juni 2016 wird Wien ihrem Ruf als musikalische Weltstadt wieder einmal mehr als gerecht. Denn dann lockt das Donauinselfest unter dem Motto "The best things in life are free" wieder Hundertausende Menschen auf das beliebte Naherholungsgebiet mitten in der Hauptstadt.

Vom 24. bis zum 26. Juni 2016 wird Wien ihrem Ruf als musikalische Weltstadt wieder einmal mehr als gerecht. Denn dann lockt das Donauinselfest unter dem Motto "The best things in life are free" wieder Hundertausende Menschen auf das beliebte Naherholungsgebiet mitten in der Hauptstadt.

Mit einem am Freitag veröffentlichten Clip will man rund eine Woche vor der Bekanntgabe des gesamten Programms noch einmal kräftig die Werbetrommel für das dreitägige Fest rühren. In knapp einer Minute wird darin durch die heimische Ska-Punkband PBH Club die verbindende Kraft der Musik dargeboten.

Und genau um das geht es beim Donauinselfest. Mit Freunden und Gleichgesinnten bei guter Musik, die man dort gratis zu hören bekommt, eine gute Zeit erleben. Seiler und Speer, Frittenbude, Russkaja und zahlreiche weitere Bands werden vom 24. bis zum 26. Juni dafür sorgen.

Zeig dein Herz

Wie schon im Vorjahr kann man auch heuer im Rahmen der  von Kindern gestaltete T-Shirts erwerben, deren Erlös einem guten Zweck zu gute kommen wird. Auch die "Heute" ist in der eigenen "HEUTE Area" wieder mit vielen tolle Acts bei dem Event des Sommers dabei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen