Donnerstagsdemo legt Wiener City lahm

Am Donnerstag werden die Nerven der Autofahrer in Wien wieder auf eine harte Probe gestellt. Die "Donnerstagsdemo" sorgt für mehrere Sperren und Staus.
Am Donnerstagnachmittag wird ab circa 16.30 Uhr die Kundgebung "Es ist wieder Donnerstag" zu Verzögerungen in Wien führen.

Von der Demonstration werden laut ÖAMTC vor allem die Zweierlinie sowie Teile des 7. und 15. Bezirks sein. Autofahrer müssen mit Staus und Verkehrsbehinderungen rechnen.

Demo-Route



Die Route führt die Teilnehmer vom Rathausplatz über Reichsratsstraße, Bellariastraße, Burggasse, Breite Gasse, Siebensterngasse, Westbahnstraße, Urban-Loritz-Platz, Hütteldorfer Straße zur Schweglerstraße, Vorplatz Zwingli Kirche.

CommentCreated with Sketch.13 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Verkehrs-Experten befürchten zeitweise Verzögerungen auf Zweierlinie zwischen Mariahilfer Straße und Lerchenfelder Straße, Westbahnstraße, Neustiftgasse, Innerem und Äußerem Gürtel zwischen Mariahilfer Straße und Thaliastraße, Hütteldorfer Straße und Schweglerstraße.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienDemonstrationPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren