Doppelmord! 59-Jähriger tötet Ehefrau und Mutter

Doppelmord Strebersdorf Lutzmannsburg Oberpullendorf Burgenland
Doppelmord Strebersdorf Lutzmannsburg Oberpullendorf BurgenlandThomas Lenger
Im Bezirk Oberpullendorf ist es am Mittwochabend zu einem blutigen Gewaltverbrechen mit drei Toten gekommen.

Kurz nach 21.30 Uhr wählte ein 59-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf den Notruf bei der Polizei und kündigte dem diensthabenden Notrufbeamten am Hörer seinen Suizid an.

Im Zuge des Gesprächs schilderte er, dass er zuvor auch seine Ehefrau (64) und seine 92-jährige Mutter ermordet hatte.

Die alarmierten Polizisten konnten laut Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland seinen Selbstmord nicht mehr verhindern.

Keine Chance auf Rettung

Der mutmaßliche Doppelmörder nahm sich im Anschluss an das Gespräch in der mehrere Kilometer entfernten Gemeinde Lockenhaus bei der Margarethenwarte das Leben.

Die beiden weiblichen Opfer konnten an der Wohnadresse der Mutter nur noch tot aufgefunden werden. Das Landeskriminalamt Burgenland ermittelt.

Weitere Details zu der Bluttat sind noch nicht bekannt.

Bei der Margarethenwarte in Lockenhaus wurde die Leiche des 59-Jährigen gefunden
Bei der Margarethenwarte in Lockenhaus wurde die Leiche des 59-Jährigen gefundenGoogle Street View
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
MordLutzmannsburgOberpullendorfBurgenland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen