Doris Days Millionen-Erbe geht an ihre Tiere

Hollywood-Legende Doris Day starb nur wenige Wochen nach ihrem 97. Geburtstag.
Der Enkel von Doris Day ("Der Mann der zuviel wusste") ist nicht erfreut: Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, hat die verstorbene US-Schauspielerin ihr gesamtes Vermögen in Höhe von 180 Millionen Euro ihren Tieren vermacht.

In ihrem Testament hat die Hollywood-Legende demnach schon vor Jahren verfügt, dass ihre rund 40 Tiere "gut versorgt" sein sollen. Ihr Enkel Ryan Melcher, der Sohn ihres verstorbenen Sohnes Terry (62), kommt darin aber laut "Bild" nicht vor.

Doris Days Sohn streitet mit Manager

Und das könnte nun zu einem Streit führen. In ihren letzten Lebenstagen soll der Manager dem Luxus-Makler nämlich den Besuch bei seiner Großmutter verwehrt haben.

CommentCreated with Sketch.11 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Melcher wirft dem Mann zudem vor den schlechten Geisteszustand seiner Mutter ausgenutzt zu haben. Er soll zahlreiche Mitarbeiter ihrer Tierschutzorganisation entlassen und diese durch eigene Familienmitglieder ersetzt haben.

Sie war eine überzeugte Tierrechtsaktivistin

Doris Day war über viele Jahre hinweg eine der erfolgreichsten US-Schauspielerinnen. Nach dem Ende ihrer Karriere widmete sie ihr Leben voll und ganz ihren Hunden, Katzen, Vögeln und Pferden in Carmel. 1978 gründete sie die Non-Profit-Organisation "Doris Day Pet Foundation (heute: Doris Day Animal Foundation), die bis heute aktiv ist. Am 13. Mai starb sie an den Folgen einer schweren Lungenentzündung.

(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsTiereTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren