Doris Golpashin von Schwester in "Tatort" begeistert

Bild: Twitter/Doris Golpashin
Die neue Tatort-Folge "Die Feigheit des Löwen" am Sonntag, 30. November, ließen sich viele Krimi-Fans nicht entgehen. Unter anderem schaltete TV-Moderatorin Doris Golpashin ein, da sie ihre Schwester Daniela in ihrer Rolle "Raja" nicht verpassen wollte. Einige Zuseher entdeckten aber auch Breaking Bad-Star Walter White und einen brasiliansichen Fußballspieler in der Folge.
Die neue Tatort-Folge und brasilianische Fußballspieler in der Folge.

Doris Golpashin zu einer Szene, in der ihre Schwester Daniela gezeigt wurde. Die Schauspielerin selbst hat sich ihre Folge aber nicht angesehen, denn Daniela besitzt gar keinen Fernseher: "Vermisse ich auch nicht. Ich bin eher so die Laptop-auf-dem-Schoß-Serien-Guckerin", erklärte Golpashin zur "Bild".

"Walter White" als Verdächtiger

Auch andere Krimi-Fans hatten ihren Spaß, die Sendung "Die Feigheit des Löwen" anzusehen. Denn wer genau auf die Ermittlungstafel der Polizei sah, konnte und ein paar brasilianische Kicker unter den Verdächtigen erkennen. "Brasiliens Carlos Mozer, WM 86, hängt im #tatort an der Ermittlungstafel. Soviel zum Nutzwert von #Panini-Bildern", kommentierte kurz darauf ein Fan.

 

Brasiliens Carlos Mozer, WM 86, hängt im
— Holger Gertz (@Gertz68)


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen