Dortmund und Leipzig siegen im Gleichschritt

Dortmund gewinnt in Hoffenheim
Dortmund gewinnt in Hoffenheimimago images
Hartes Stück Arbeit für Dortmund in Hoffenheim, auch Leipzig freut sich über drei Punkte. Ein Tor von ÖFB-Legionär Lienhart war für Freiburg zu wenig.

ÖFB-Stürmer Michael Gregoritsch konnte mit seinen Augsburgern Tabellenführer Leipzig nicht stoppen. Die Bullen siegten 2:0 - Angelino (45.) und Yussuf Poulsen (66.) sackten den Auswärtssieg ein. Leipzig ist weiter Tabellenführer.

Erster Leipzig-Verfolger ist Borussia Dortmund. Kapitän Marco Reus ließ die Gelb-Schwarzen in der 76. Minute jubeln. Zuvor tat sich der BVB gegen Hoffenheim - mit Stefan Posch, Florian Grillitsch und Christoph Baumgartner wurden eingewechselt - sehr schwer.

Lienharts Tor reicht nur zu 1:1

Freiburg spielte 1:1 gegen Werder Bremen, Philipp Lienhart köpfte die Führung für die Breisgauer, zu einem Sieg reichte es nicht. Der VfB Stuttgart überrascht weiterhin! Mit Sasa Kalajdzic gab es einen 2:0-Erfolg bei Hertha BSC Berlin, der Aufsteiger hat sich schon auf den dritten Platz vorgepirscht.

Leverkusen - Julian Baumgartlinger wurde eingewechselt - gewann mit 1:0 beim FSV Mainz mit Karim Onisiwo.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen