"Drago" und Baumgartlinger jubeln im Legionärs-Duell

Julian Baumgartlinger (l.) siegt mit Leverkusen gegen Augsburg
Julian Baumgartlinger (l.) siegt mit Leverkusen gegen Augsburgimago-images
Zum Abschluss der 5. Runde in der deutschen Bundesliga siegte Leverkusen gegen Augsburg mit Julian Baumgartlinger und Aleks Dragovic 3:1.

Mann des Spiels für die Werkself war Lucas Alario, der mit einem Doppelpack (Elfer in Minute 16, sowie ein Tor in der 74. Minute) die Weichen für die Hausherren auf Sieg stellte. Diaby sorgte in der Nachspielzeit für den 3:1-Endstand. Baumgartlinger spielte bei Leverkusen durch, Dragovic wurde in der 36. Minute für Bender eingewechelt.

Augsburg gelang durch Caligiuri in der 51. Minute nur der vorübergehende Ausgleich. Michi Gregoritsch spielte bei den Gästen bis zur 45. Minute.

In der Tabelle klettert Leverkusen auf den vierten Platz, drei Punkte fehlen auf Bayern und Dortmund, vier auf Tabellenführer Leipzig. In der nächsten Runde steigt am kommenden Sonntag das Gastspiel bei Freiburg. Augsburg rutscht auf den zehnten Platz ab, punktegleich mit Hoffenheim und Wolfsburg. Nächster Gegner am kommenden Samstag ist zu Hause Mainz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportDeutsche BundesligaBayer LeverkusenFC AugsburgJulian BaumgartlingerAleksandar Dragovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen