Rapper Drake steigt ins Cannabis-Geschäft ein

Der 33-jährige Musiker bringt unter der Marke "More Life Growth Company" Wasserpfeifen, Cannabis-Kräutertees und Kleidung heraus.
Drake möchte in Zukunft nicht nur mit seiner Musik Geld verdienen. Der kanadische Rapper hat nämlich gemeinsam mit dem Produzenten Canopy Growth ein Cannabis-Unternehmen "More Life Growth Co." gegründet.

In dem Heimatland des Musikers sind der Anbau, der Verkauf und der Konsum von Marihuana unter bestimmten Voraussetzungen seit Oktober 2018 legal.

"Ist wirklich inspirierend"

Drake selbst gehören dabei scheinbar 60 Prozent des Unternehmens, mit dem er Marihuana anbauen und vertreiben will. In einem Statement erklärte der Musiker: "Die Möglichkeit, sich mit einem Weltklasseunternehmen wie Canopy Growth zusammen zu tun ist wirklich spannend. Die Idee, etwas Besonderes aufzubauen in einer Branche, die sich immer weiter entwickelt, ist wirklich inspirierend. Mehr Leben und mehr Segen."

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Was Drake verkauft

Er will unter anderem Vaporizer, Blättchen, Cannabis-Tees, Wasserpfeifen, aber auch Merchandise-Produkte wie T-Shirts, Mäntel, Handschuhe, Hüte, Sneakers und Jeans auf den Markt bringen.

VIP-Bild des Tages



Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsDrake

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren