Drake holt sich einen weiteren Beatles-Rekord

Bald gehen dem Rapper aus Kanada die musikalischen Rekorde aus, die er mit seiner Musik brechen kann.

Am Montag schaffte es der Song "MIA" von Bad Bunny in die Top Ten der US-amerikanischen Billboard-Charts. Drake fungiert auf dem Track als Gastrapper.

Dank des Titels freut sich Drake nun über seinen insgesamt zwölften Song in den Top Ten der Chart im Jahr 2018. Das hat vor ihm noch kein anderer Künstler geschafft. Die Beatles kamen im Jahr 1964, als sie dank der Ed Sullivan Show die neue Welt im Sturm eroberten, "nur" auf elf Top-Ten-Hits.

Auf Instagram freute sich der bald 32-jährige Musiker mit einem WhatsApp-Screenshot über den Erfolg. Seine Lieblingslehrerin aus Highschool-Tagen hat ihm per Nachricht gratuliert und ihn gefragt, was sein 16-jähriges Ich wohl dazu sagen würde.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltMusikvideoMusikvideoDrake

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen