Drama in Wien: 5-Jähriger stirbt nach Fenstersturz

Ein fünfjähriger Bub stürzte am Wiener Gürtel beim Spielen aus einem Fenster in den Innenhof. Er wurde schwer verletzt und starb später im Krankenhaus.
Drama am Lerchenfelder Gürtel 39 in Wien-Ottakring: Donnerstagnachmittag spielte am späten Nachmittag ein Bub (5) mit seinem Bruder (7) im Stiegenhaus des Wohnhauses am Lerchenfelder Gürtel 39. Er dürfte auf das Fenstersims geklettert sein. Dabei stürzte der Fünfjährige aus einem Gangfenster im vierten Stock in den Innenhof. Der Bub erlitt schwerste Verletzungen. Trotz sofortigem Notarzteinsatz erlag er seinen Verletzungen wenig später im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Bruder musste hilflos zusehen

Der siebenjährige Bruder sah den Absturz mit an. "Er ist zum mir gelaufen und hat mir gesagt, dass sein Bruder im Innenhof liegt", erzählt Hausbewohnerin Marinka (53). Die Frau holte sofort Hilfe. Der Bub erlitt einen schweren Schock. Laut Polizei konnte das Kind bisher keine Angaben zum Unfallhergang machen.

Eltern werden angezeigt

Die Eltern der Buben befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks in der Wohnung. Sie müssen mit einer Anzeige wegen Verletzung der Aufsichtspflicht rechnen. Die Familie wurde vom Kriseninterventionszentrum betreut.

Fensterstürze zählen zu den schwersten Unfällen bei Kleinkindern. Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) appelliert einmal mehr an Eltern und Aufsichtspersonen, in Haushalten mit Kindern Vorkehrungen zu treffen!

Rund 20 Fensterstürze ereignen sich jährlich in Österreich – mindestens zwei bis fünf Kinder sterben dabei an den Folgen dieser Unfälle. Vor allem für die Kleinsten zwischen zwei und vier Jahren besteht ein erhöhtes Risiko. Kindlicher Entdeckungsdrang in Kombination mit geöffneten Fenstern und ungesicherten Balkons können aber innerhalb von Sekunden zur unkalkulierbaren Gefahrenquelle werden.


CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsWienAbsturzPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen