Drama: Junge Ärztin (33) stürzte am Schneeberg ab

Heikle Rettung am Schneeberg: Helfer am Zwischenlandeplatz Kaiserbrunn
Heikle Rettung am Schneeberg: Helfer am Zwischenlandeplatz KaiserbrunnBild: Bergrettung
Schwer verletzt wurde eine Medizinerin am Samstag Nachmittag am Schneeberg: Sie stürzte ins Seil – Bergrettung samt Helikopter waren im Einsatz.

Eine Frauenseilschaft war am Samstag am "Peternpfad" (Schwierigkeitsgrad: 4 plus - siehe Infobox) am Schneeberg (Bezirk Neunkirchen) unterwegs. Die seilführende 33-Jährige stürzte ab und fiel rund zwei Meter tief ins Seil. Dabei zog sich die junge Ärztin schwere Brustkorbverletzungen zu.

Es folgte eine schwierige und dramatische Rettungsaktion am Samstag gegen 15.30 Uhr: Die Bergrettung Reichenau wurde in die "Vordere Stadelwand " am südlichen Schneeberg gerufen. Der Christophorus 3 konnte mit acht Mann der Bergrettung Reichenau die verunglückte Ungarin per Tau bergen. Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gefolgen. Der Einsatz dauerte über zwei Stunden.

(Lie)

Schwierigkeitsstufen Klettern

Die UIAA-Skala bzw. Alpenskala wie sie auch genannt wird, ist eine nach Stufen (Schwierigkeitsgraden) geordnete Schwierigkeitseinteilung. Sie geht aktuell von I (römisch Eins, einfachste Form der Felskletterei) bis XI (Weltrekord). Ab Stufe IV beginnt die eigentliche Kletterei, wo eine Seilsicherung notwendig ist.
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NeunkirchenGood NewsNiederösterreichBergrettungVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen