Dramatischer Kleinflugzeug-Absturz in Kärnten

Im Norden von Klagenfurt ist am Mittwochnachmittag ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Rotem Kreuz krachte die Maschine in ein Nebengebäude der landwirtschaftlichen Fachschule Ehrental. Beide Flugzeuginsassen sind tot.


Tödlich endete für zwei Personen Mittwochnachmittag der Ausflug mit einem Kleinflugzeug im Norden von Klagenfurt. Laut Rotem Kreuz stürzte die Maschine um etwa 14 Uhr in das Dach einer landwirtschaftlichen Fachschule in Ehrental.

Beide Flugzeug-Insassen tot

Der Einsatzleiter des Roten Kreuzes, Helmut Sagerschnig, sagte gegenüber dem ORF Kärnten: "Die Feuerwehr hat uns einen Zugang zum Flugzeug verschafft, beziehungsweise unsere Rettungsteams mit der Drehleiter zu den Verunfallten gebracht. Leider konnte der Notarzt nur mehr den Tod beider Flugzeuginsassen feststellen.“

Bei dem Absturz wurden zum Glück keine Schüler oder Lehrer im Schulgebäude verletzt. Über die Unglücksursache gibt es derzeit noch keine Hinweise. Angeblich soll es sich aber um einen Schulungsflug gehandelt haben.

Notarzt, Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen