Dreh und Trink expandiert nach China

Bild: drehundtrink.at

Der heimische Kultdrink "Dreh und Trink" expandiert nach Fernost. Die Limonade, die schon in 20 Ländern zu haben ist, wird künftig auch in China erhältlich sein.

Der heimische Kultdrink "Dreh und Trink" geht nach Fernost. Die Limonade, die schon in 20 Ländern zu haben ist, wird künftig auch in China erhältlich sein.

80 Prozent des in Gutenstein, Niederösterreich, hergestellten Getränks gehen bereits ins Ausland. Nun ist die Limonade auch in China zu haben. Wegen eines stagnierenden Wachstums in Europa, will man künftig auch im Reich der Mitte den Drink anbieten. Der Markt ist riesig: 250 Millionen Kinder zählen zu den potentiellen Kunden.
Das heimische Unternehmen stellt jährlich 50 Millionen Flaschen des Getränks her. 45 Mitarbeiter sorgen am Standort in Gutenstein im Bezirk Wr. Neustadt für einen reibungslosen Ablauf.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen