Drei Ausbildungen, die Zukunft haben!

Fit für die Arbeitswelt von morgen.
Fit für die Arbeitswelt von morgen.Bild: Kein Anbieter/iStock
Die voranschreitende Digitalisierung vernichtet viele Arbeitsplätze, doch sie schafft auch neue. Wir haben drei Ausbildungsberufe, die auch in der Arbeitswelt von morgen eine Zukunft haben.
Die Arbeitswelt verändert sich. Vor allem die voranschreitende Digitalisierung sorgt für eine Neustrukturierung und Neuschaffung der Jobangebote. Wir verraten Ihnen, welche drei Ausbildungen Zukunft haben:

Data Scientist: Diese Experten haben die Aufgabe, Big Data so aufzubereiten, dass die Daten verwertbar werden. Sie konzipieren Analysemethoden für große Datenmengen, gewinnen Erkenntnisse daraus und unterstützen damit wichtige Unternehmensentscheidungen. Ideal für den Job sind Vorkenntnisse in Ingenieurswissenschaften sowie eine analytische Denkweise.

Online-Marketing-Manager: Kümmert sich um professionelle Positionierung und eine gute Sichtbarkeit des Unternehmens in digitalen Medien sowie um die digitale Kommunikation.

Data Steward: Mit wachsenden Datenmengen steigen auch die Risiken für den Datenmissbrauch. Datenleaks können den Ruf von Firmen langfristig beschädigen und bringen meist Gerichtsprozesse mit sich. Um das zu verhindern, setzen Unternehmen vermehrt auf Data Stewards. Diese sorgen für die Einhaltung von Governance- und Compliance-Vorgaben im Umgang mit Daten. (kiky)



CommentCreated with Sketch.16 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.
TimeCreated with Sketch.; Akt:
Jobs

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren