Drei Jugendliche wüteten in Zistersdorfer Kapelle

Drei Teenager verunstalteten die Bründlkapelle bei der Maria Mooskirche in Zistersdorf. Das Trio konnte ausgeforscht werden.
Vandalismus in Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf): Die Wallfahrtskirche Maria Moos wurde von drei Jugendlichen in keiner frommen Absicht besucht.

Das Trio wütete in der sogenannten Bründlkapelle (dem ältesten Quellenheiligtum in NÖ). Die Kapelle wurde verwüstet und Gegenstände, die sich um den Brunnen herum befanden, unter anderem Vasen und Blumen, wurden in den Brunnen befördert.

Die Feuerwehr kam zum Einsatz, musste die Sachen wieder herausfischen. Die Täter konnten ausgeforscht werden, es wurde Anzeige erstattet.

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Es war nicht der erste Vorfall: Bereits vor einiger Zeit war auch die WC-Anlage bei der Maria Mooskirche von Jugendlichen verunstaltet worden. (wes)

Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
ZistersdorfNewsNiederösterreichVandalismus

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren