Drei junge Wiener Räuber in U-Haft

Bild: Fotolia
Vier Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren sollen von Dezember 2014 bis April diesen Jahres zwei Raubüberfälle begangen haben. Der Hauptverdächtige und zwei mutmaßliche Mittäter sind in Haft, ein Komplize wurde auf freiem Fuß angezeigt.
Die Verdächtigen sollen die Überfälle in abwechselnder Zusammensetzung begangen haben. Einem 17-jährigen Schüler wurde in der Rechten Wienzeile Mobiltelefon und Zigaretten geraubt.

Einem 15-jährigen Schüler nahmen sie unter Androhung von Gewalt über mehrere Monate hinweg Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro ab.

Ein Polizeibamter der Inspektion Viktor-Christ-Gasse identifizierte den Haupttäter und zwei Mittäter, das Trio sitzt in U-Haft. Ihr 16-jähriger Komplize wurde auf freiem Fuß angezeigt.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen