Drei Katzenkinder in den Müll geworfen

Unbekannte setzten die Katzenbabys einfach bei Müllcontainern aus.
Unbekannte setzten die Katzenbabys einfach bei Müllcontainern aus.Bild: Pfotenhilfe Lochen
Jemand hat sie einfach neben den Müllcontainer ausgesetzt gehabt – und das bei Minustemperaturen: In Ranshofen fand eine Tierfreundin drei hilflose Katzenkinder.
Nicht einmal in der friedlichen Vorweihnachtszeit hatte ein Tierhasser Erbarmen. Der Unbekannte setzte drei Katzenkinder einfach bei Müllcontainern in Ranshofen (Bez. Braunau) aus.

Eine Hunde-Besitzerin bemerkte beim Gassigehen am Abend des 12. Dezember verzweifelte Schreie. Rasch bemerkte sie die drei kleinen Kätzchen.

Wie die Finderin berichtet, waren die Tiere sehr ängstlich und haben gekratzt und gebissen. Sie musste sich Handschuhe holen, um die Tieren einfangen zu können. Anschließend brachte sie die Findlinge zur Pfotenhilfe nach Lochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Tierarzt checkt die Katzen noch durch



"Morgen werden sie von unserem Tierarzt durchgecheckt. Rein äußerlich haben sie aber keine Verletzungen, waren auch gut genährt", so Jürgen Stadler von der Pfotenhilfe zu "Heute".

Die Pfotenhilfe wird Anzeigen wegen Tierquälerei nach dem Strafgesetzbuch bei der Staatsanwaltschaft Ried/I. und wegen Verstoßes gegen die Kastrationspflicht nach dem Tierschutzgesetz bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau erstatten.

Das Aussetzen von Tieren ist strafbar (bis zu zwei Jahre Haft).

"Ich verstehe einfach nicht, wie Menschen so eiskalt sein und bei diesen Temperaturen Tierkinder aussetzen können, die völlig hilflos sind und auch noch zu klein, um sich selbst ihr Futter zu fangen", ärgert sich Pfotenhilfe-Geschäftsführerin Johanna Stadler.

Bevor das Trio vergeben werden kann, müssen sie vier Wochen bei der Pfotenhilfe bleiben. Indes bitten die Verantwortlichen des Tierschutzvereins, um Hinweise aus der Bevölkerung.

Erst vor wenigen Tagen sorgte übrigens in Linz-Auwiesen ein schlimmer Fall von Tierquälerei für Entsetzen. Ein Unbekannter warf eine Katze einfach in den Restmüll. Das Tier wurde zwar noch lebend gefunden, konnte vom Tierarzt aber nicht mehr gerettet werden.

#



Nav-Account heute.at Time| Akt:
Lochen am SeeNewsOberösterreichTiereKatzen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen