Drei kleine Kinder ungesichert im Pkw – Fahrt gestoppt

Kinder waren unzureichend im Auto gesichert
Kinder waren unzureichend im Auto gesichertGetty Images/iStockphoto (Symbolfoto)
Beamten fiel in Vösendorf auf, dass drei kleine Kinder ungesichert auf der Rückbank eines Pkw saßen. 

Bediensteten der Polizeiinspektion Herzogenburg fiel am Samstag gegen 13.15 Uhr im Ortsgebiet von Herzogenburg (Bezirk St. Pölten-Land) ein Pkw auf, bei dem die auf der Rückbank mitfahrenden Kinder offenbar unzureichend gesichert waren.

Keine Lenkberechtigung

Bei der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle wurde festgestellt, dass im Fond des Pkw drei unmündige Kinder ungesichert mitfuhren. Weiters führte der 60-jährige Lenker keine Lenkberechtigung mit.

Zahlreiche Übertretungen

Dem 60-Jährigen wurde die Weiterfahrt bis zur Herstellung des gesetzmäßigen Zustandes untersagt. Er wird wegen zahlreicher Übertretungen der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
PolizeiKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen