Drei Menschen von Güterzug überrollt

Bild: Fotolia
Am späten Montagabend starben drei Menschen in Hannover, als sie auf Bahngleisen von einem Güterzug erfasst wurden.

Das tödliche Unglück ereignete sich laut Bericht der "Bild"-Zeitung gegen 23 Uhr in der Nähe des Bahnhofs Hannover Kleefeld. Demnach soll es sich bei den Toten um zwei Männer und eine Frau handeln. Am Unglücksort wurden auch die Taschen der Todesopfer, Energydrinks und Flaschen gefunden.

Die Leichen wurden geborgen, die Bahnstrecke war mehrere Stunden lang gesperrt. Die Hintergründe seien noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau ist 20 Jahre, einer der beiden Männer 18 Jahre alt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen