Drei Russen kletterten auf Eiffelturm

Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen sind drei Russen am Eiffelturm über die öffentlich erreichbaren Bereiche hinausgeklettert und haben sich dort als Roofer betätigt.
Die drei Russen kauften sich reguläre Besuchertickets und begaben sich kurz vor dem Ende der Besuchszeit auf den Eiffelturm. Sie kletterten über ein Tor und harrten bis zum nächsten Tag am Turm aus.

Danach turnten sie mit bloßen Händen und ohne Sicherung in schwindelerregender Höhe auf der Stahlkonstruktion des Turmes herum. Während Sie ihre Kletterfähigkeiten unter Beweis stellten, steuerte eine Person die Drohne, die alles festhielt.

Die spektakuläre Aktion fand Mitte Juni statt. Für den Drohnen-Piloten war es eine teure Angelegenheit. Das Fluggerät ging zu Bruch und er kassierte außerdem eine saftige Strafe.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen