Drei Verletzte bei Kletterunfall auf der Hohen Wand

Drei Verletzte bei Kletterunfall auf der Hohen Wand
Drei Verletzte bei Kletterunfall auf der Hohen WandBergrettung
Ein Felsblock löste sich auf der Hohen Wand, ein Mann erlitt Blessuren, ein Ehepaar aus Wien wurde ebenfalls verletzt. Der Notarztheli war im Einsatz.

Bei einem Kletterunfall auf der Hohen Wand im Bezirk Neunkirchen sind am Sonntag drei Personen verletzt worden. Während ein 40-Jähriger auf dem sogenannten Viktor-Frankl-Steig unterwegs gewesen war, hatte sich Polizeiangaben zufolge ein Felsblock gelöst. Der Mann erlitt Blessuren.

Ehepaar auf Standplatz vom Gestein getroffen

Vom Gestein getroffen wurden eine 47-Jährige und deren Begleiter (50). Das Ehepaar aus Wien hatte sich auf einem Standplatz unter dem Freizeitsportler aufgehalten.

Per Tau aus der Wand gerettet

Der 40- und der 50-Jährige wurden vom Notarzthubschrauber "Christophorus 3" per Tau aus der Wand gerettet und in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Ebenfalls ins Spital transportiert wurde die verletzte 47-Jährige.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
BergrettungHohe Wand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen