Drei Verletzte bei schwerem Frontalunfall

Ein Unfall mit zwei Autos forderte am Mittwoch in Neunkirchen drei Verletzte, eine Insassin wurde dabei schwer verletzt.
Großaufgebot der Rettungskräfte am Mittwochnachmittag nach einem schweren Verkehrsunfall in Neunkirchen: Auf der Peischingerstrasse kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos. Drei Insassen wurde dabei verletzt, eine davon laut Roten Kreuz schwer.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurden alle drei Patienten ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Die Feuerwehr barg nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei die beiden Wracks.

Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gesäubert werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Peischingerstrasse wurde im Unfallsbereich für den Verkehr gesperrt. Die Unfallursache wird von der Polizei erhoben. (min)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeunkirchenNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren