Drei Verletzte bei Unfall auf A1 bei Amstetten

Ein schwerer Unfall passierte Freitagvormittag auf der Westautobahn Fahrtrichtung Salzburg bei Amstetten.
Großeinsatz auf der Westautobahn bei Amstetten am Freitagvormittag: Zwei Pkw mit ausländischem Kennzeichen verunfallten in Fahrtrichtung Salzburg, ein VW wurde dabei ausgehoben, schlug am Asphalt auf und kam auf der Seite zum Liegen.

Ein zweiter Pkw – ein Nissan – wurde ebenfalls schwer beschädigt. Der genaue Unfallhergang war vorerst noch unklar.

Drei Verletzte im Spital

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften – darunter die Feuerwehr Amstetten, zwei Rettungswagen, zwei Notarzt-Einsatzfahrzeuge sowie der Bezirkseinsatzleiter, die Autobahnpolizei und das Team der Asfinag – wurden zum Unfallort alarmiert. Die Helfer versorgten insgesamt drei verletzte Personen, sie wurden im Anschluss ins Spital gebracht.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Florianis bargen die Wracks, es entstand ein kilometerlanger Stau. (nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
AmstettenNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren