Drei Verletzte und ein Toter in Pottschach

Wohnhausbrand in Ternitz: Die Einsatzkräfte vor Ort
Wohnhausbrand in Ternitz: Die Einsatzkräfte vor Ortprivat
Feuer-Drama am Donnerstagabend in Pottschach-Ternitz: Bei einem Brand gab es 3 Verletzte, zeitgleich wurde eine Person vom Zug erfasst.

Groß-Alarm für die Feuerwehren Ternitz-Pottschach, Ternitz-Putzmannsdorf, Ternitz-Rohrbach und Ternitz-St. Johann am Donnerstag um 17.30 Uhr: Die Einsatzkräfte der Wehren mussten zu einem Wohnhausbrand in Pottschach (Bezirk Neunkrichen) anrücken.

Auch zwei Hubschrauber, ein Notarztwagen, drei Rettungswagen sowie die Polizei eilten zum Brandgeschehen.

Eine Person reanimiert

Laut ersten Meldungen sind drei Verletzte zu beklagen. Ein Mann (zwischen 50 und 60) wurde reanimiert, zwei weitere Opfer wurden laut Erstinfo leicht verletzt. Der Schwerverletzte wurde erfolgreich wiederbelebt und mit schweren Brandverletzungen per Rettungshubschrauber ins Wiener AKH geflogen. Sein Zustand wurde indes als äußerst kritisch beschrieben.

Floriani von Katze gebissen

Die Feuerwehr musste zudem aus der Nachbarswohnung 17 Katzen retten. Dabei wurde ein Floriani von einer Samtpfote gebissen und verletzt.

Weiterer Notfall 

Die Einsatzkräfte waren am Donnerstagabend in Pottschach besonders gefordert. Denn: Kurz vor dem Brand in Pottschach war die Rettung zu einem anderen Notfall gerufen worden. Unweit des Bahnhofes in Pottschach war ein Mann von einem Zug erfasst worden. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen starb das Opfer an der Unfallstelle. Es ist noch unklar, ob es sich um einen Unfall oder einen Suizid handelt. 

Zusammenhang?

Auf Facebook wurde schnell ein Zusammenhang der beiden Tragödien konstruiert. Laut Polizeisprecher Johann Bauschlager dürfte indes mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Zusammenhang auszuschließen sein. Aber erst nach Ablöschen des Brandes können die Ermittlungen aufgenommen werden.

Suizidgedanken? Hol dir Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen – außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn du unter Selbstmord-Gedanken oder Depressionen leidest, kontaktieren die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
BrandFeuerwehreinsatzFeuerwehrRettungRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen