Drei von vier gewannen bei letzter Wahl "Heimspiel"

Heute ist wieder Wahltag! Doch wie lief's beim letzten Mal in den Heimatgemeinden der oö. Parteichefs und Spitzenkandidaten?
Nicht für alle oö. Parteichefs war die Nationalratswahl 2013 ein "Heimspiel"-Sieg!

Die Gewinner: In Wolfern (Bez. Steyr-Land), dem Wohnort von OÖVP-Chef und Landeshauptmann Thomas Stelzer, holte die ÖVP mit 31 Prozent Platz 1 – vor der SPÖ und der FPÖ. Platz 1 sicherte sich auch FPOÖ-Chef und LH-Vize Manfred Haimbuchner. In seiner Heimatgemeinde Steinhaus bei Wels gewannen die Freiheitlichen mit klaren 35 Prozent – vor der ÖVP und der SPÖ. Birgit Gerstorfer, SPOÖ-Chefin und Landesrätin, konnte sich auf "ihr" Alkoven (Bez. Eferding) verlassen. Die SPÖ holte dort 34,2 Prozent. Das bedeutete Platz 1 vor der FPÖ und der ÖVP.

"Nur" einen dritten Platz für die Grünen gab's in Linz, wo Grünen-Landessprecherin Maria Buchmayr lebt. 17,1 Prozent wählten 2013 grün; gewonnen hat die SPÖ vor der FPÖ).

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Und wie schauts' bei den heurigen Spitzenkandidaten aus? Wie wurde bei der letzten Wahl in deren Heimatgemeinden gewählt?

Im Grunde gingen die "Heimspiele" genauso aus wie bei den Parteichefs. Drei von vier gewannen.

Die Details: In Sigharting (Bez. Schärding), der Heimat von August Wöginger (jetziger ÖVP-Spitzenkandidat), gewann die ÖVP haushoch. Mit 42,2 Prozent vor der FPÖ und dem BZÖ (!). In Gaspoltshofen (Bez. Grieskirchen), dem Wohnhort von Wolfgang Klinger (jetziger FPÖ-Spitzenkandidat), holten die Freiheitlichen 29,9 Prozent, lagen damit auf Platz 1 vor der ÖVP und der SPÖ. In Feldkirchen an der Donau (Bez. Urfahr-Umgebung) holte der damalige und auch jetzige SPÖ-Spitzenkandidat Alois Stöger 28,6 Prozent. Dabei bedeutete Platz 1 vor ÖVP und FPÖ.

Die Spitzenkandidation der Grünen, Ruperta Lichtenecker, wohnt in Linz – und dort kamen die Grünen (siehe oben) nur auf Platz 3.

Wo in Oberösterreich übrigens was gewählt wurde, zeigt folgende Grafik genau:



Deutlich zu sehen: Oberösterreich war bei der Nationalratswahl zweigeteilt. Im Nordwesten wurde ÖVP gewählt, im Südosten SPÖ. Dazwischen gibt's ein paar blaue Flecken. Das wird sich bei der heutigen Nationalratswahl ändern …

Hier finden Sie alle aktuellen Nationalratswahl-Ergebnisse für Oberösterreich:



Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook (ab)

Nav-AccountCreated with Sketch. ab TimeCreated with Sketch.| Akt:
OberösterreichNewsOberösterreichNationalratswahl

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema