Dreifaches Halleluja: Himmelsstürmer mit Platz 8 bei...

Bild: Wolfgang Zarl/Diözese St. Pölten

Der Ybbser Pfarrer Hans Wurzer führte das Team an und tatsächlich erreichte das österreichische Priesterfußball-Nationalteam das beste Resultat seit elf Jahren bei einer Halleneuropameisterschaft: In Vukovar (Kroatien) wurde jetzt über den achten Platz gejubelt, zum Europameister kürte sich zum dritten Mal in Folge Portugal.

15 Priester-Teams aus ganz Europa kämpften in Kroatien um den Titel. Österreichs Kapitän und Tormann Hans Wurzer, der Pfarrer in Ybbs/Donau ist, zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden: "Mit Platz acht liegen wir im Mittelfeld." Um sich richtig zu motivieren, rief das österreichische Fußballteam vor jedem Spiel übrigens ein ehrfurchtsvolles, kraftvolles, dreifaches "Halleluja".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen