Dreijähriger in Wien vom Vater entführt

Bild: Polizei Wien

Entführung in Wien! Ein 63-Jähriger steht in dringendem Verdacht, seinen dreijährigen Sohn gekidnappt zu haben. Der Mann soll den Buben der alleinerziehenden Mutter weggenommen haben. Die Fahndung läuft auf Hochtouren.

Die Mutter teilte sich bisher mit dem Vater das Sorgerecht, der Bub war abwechselnd bei jeweils einem Elternteil. Anfang März bekam die Mutter aber schließlich das alleinige Sorgerecht zugesprochen: "Kurz zuvor ist er mit dem Jungen spurlos verschwunden und in weiterer Folge bis heute untergetaucht.", so Polizeisprecher Thomas Keiblinger zu "orf.at".

Der Verdächtige setzte sich ab, das ist allerdings nur mit dem Auto möglich. "Der Reisepass des Kindes wurde im Zuge des Obsorgeverfahrens beim Pflegschaftsgericht hinterlegt, ist auch nach wie vor dort, und es wurde kein neuer Pass für das Kind beantragt. Somit ist eine Flugreise mit diesem Jungen nicht möglich.", so Keiblinger.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01-31310-67800 entgegen.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen