Dreijähriger stürzte zehn Meter in die Tiefe

Bild: pixelio.de
Ein Dreijähriger ist Samstagnachmittag in Leoben aus dem Fenster gefallen. Das Kind wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

 

Gegen 15.11 Uhr stürzte der dreijähriger Bub aus zehn Metern Höhe aus dem zweiten Stock eines Mehrparteienhauses in Leoben in den Innenhof, wobei er auf direkt an der Hauswand verlaufenden Steinplatten zum Liegen kam.
Wie der Dreijährige das im Zimmer befindliche Doppelfenster öffnen konnte ist unklar. Laut Angaben der Eltern war das Fenster gegen eine Öffnung durch die Kinder gesichert gewesen. Der Bub zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins  Krankenhaus gebracht.

Auf Grund der Schwere der Verletzungen wurde er nach der ersten Behandlung im LKH Leoben mittels Hubschrauber ins LKH Graz verbracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen