Dreist! Autofahrer parken einfach hinter Absperrung

Nachdem ein Parkplatz in Linz-Urfahr abgeriegelt wurde, um illegales Parken zu verhindern, haben einige dreiste Autofahrer schon einen Ausweg gefunden.

Was macht man, wenn der bisherige "Parkplatz" mit Betonabsperrungen und Pfosten abgeriegelt wurde?

Richtig! Man fährt einfach quer über den Grünstreifen, umgeht damit die Absperrung und parkt dann trotzdem!

So machen es zumindest Dutzende Autofahrer in der Reindlstraße in Urfahr, wie Fotos vom Freitag zeigen.

Wie die Reifenspuren vom Matsch zeigen, bretterten die Lenker kurzerhand über den Randstein und dann in den eigentlich abgeriegelten Grünstreifen.

Früher waren dort übrigens Bahngleise. Schon Anfang des Vorjahres berichteten wir über den geheimen Pendler-Parkplatz.

(rep)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichParkplatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen