Dreiste Diebe räumten Kittenberger Erlebnisgärten aus

Zuerst das Gartenzwerg-Massaker, jetzt ein Einbruch: Diebe drangen in die Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern ein und räumten die Kassen leer.

Die Kittenberger Erlebnisgärten sind ein Ausflugsmagnet, doch in letzter Zeit zieht es auch Diebe und Vandalen nach Schiltern (Krems-Land). Erst vor kurzem wurden zahlreiche Gartenzwerge im Irrgarten mutwillig zerstört und jetzt der nächste Schock. Dreiste Diebe räumten die Kassen leer.

Spendentrichter für die Tiere aufgebrochen

Unbekannte Täter drangen am Wochenende in der Nacht in das Areal ein. Es wurde in zwei Gebäude eingebrochen und im Areal wurden sämtliche Automaten beschädigt und Geld entwendet. "Besonders bedauerlich ist, dass sogar der Spendentrichter für das Tierreich aufgebrochen wurde. Der entwendete Geldbetrag dürfte nach ersten Schätzungen nicht sehr hoch sein, allerdings ist der Sachschaden enorm", teilten die Betreiber mit. Und weiter: "Sollte in dieser Nacht jemand etwas Auffälliges in Schiltern gesehen haben, ersuchen wir um Mitteilung an die Polizei Langenlois."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
EinbruchLangenloisKrems-LandDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen